sparissimo ltd. Tel.: +41 44 576 49 00 E-Mail: info@sparissimo.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Sparissimo Ltd.

Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verträge, die zwischen uns bezüglich des Verkaufs von Produkten an Sie abgeschlossen werden.

Wir weisen darauf hin, dass Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen und den darin enthaltenen Bedingungen auf die hier, ausdrücklich Bezug genommen wird, einverstanden erklären, wenn Sie Produkte von uns oder via unsere Webseite sparissimo.com bestellen.

A – INFORMATIONEN ÜBER UNSERE FIRMA

1.    Wir sind die Sparissimo Ltd., ein in der Schweiz registriertes Unternehmen. Wir betreiben die Webseite www.sparissimo.com und www.sparissimofood.com.

2.    Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit der SPARISSIMO Ltd., Chaletweg 1, CH-8834 Schindellegi, Telefon: +41 44 576 49 00, E-Mail: admin@sparissimo.com zustande.

3.    Die Vertragssprache ist Deutsch und in einer Auseinandersetzung werden nur die deutschen Vertragsbedingungen anerkannt.

 

B – KUNDENDIENST
Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Kundendienst auf (allg. Fragen, Reklamationen und Beanstandungen). Dieser steht Ihnen werktags von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr zur Verfügung: Telefon: +41 44 576 49 00, E-Mail: sale@sparissimo.com.

 

C – UNSERE PRODUKTE

1.    Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, es ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen.

2.    Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

3.    Bei Eingang einer Bestellung via unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Kaufsangebot ab.  

4.    Die Lieferung sämtlicher auf der Webseite abgebildeten Produkte erfolgt vorbehältlich ihrer Verfügbarkeit. Sie werden sobald wie möglich per E-Mail informiert, wenn ein von Ihnen bestelltes Produkt nicht verfügbar sein sollte.

 

D – NUTZUNG UNSERER WEBSEITE
Die Nutzung unserer Webseite durch Sie unterliegt unseren Nutzungsbedingungen.

 

E – WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN NUTZEN
Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen nur in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

 

F – VERBRAUCHER

1.    Verbraucher ist jede natürliche- und/oder juristische Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken des Erwerbs abschliesst. Verbraucher dürfen nur dann Produkte über unsere Webseite bestellen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

2.    Wir beabsichtigen, uns an diese Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung, dem Umgang mit Cookies und den Nutzungsbedingungen im Zusammenhang mit dem Vertrag zwischen Ihnen und uns zu halten. Wir übernehmen nur die Verantwortung für unsere Erklärungen und Aussagen auf unserer Webseite, nicht jedoch für irgendwelche Aussagen oder Erklärungen von Dritten.

3.    Nichts in diesen Bedingungen beeinträchtigt Ihre gesetzlichen Rechte.

 

 

G. WIE DER VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND UNS ZUSTANDE KOMMT

1.    Ihre Bestellung über unsere Webseite erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken des Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Bestätigung Button „zur Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelder-Angaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kaufen“
.

2.    Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in der von ihm verwendet Internet-Browser „Zurück“-Taste nach Kontrolle seine Angaben wieder zu der Internetseite, auf die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schliessen des Internetbrowser den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail, mit diesem nehmen wir Ihre Bestellung an.

3.    Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden die Bestelldaten. Die AGB können auch unter https://sparissimo.com/agb.php aufgerufen werden.

 

H – UNSER RECHT, DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ZU ÄNDERN

1.    Wir behalten uns das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu überarbeiten.

2.    Änderungen erfolgen nur, wie aufgrund einer Änderung der einschlägigen Gesetze und behördlichen Vorgaben erforderlich, oder um eine Änderung des Geschäftsprozesses oder -verfahrens Rechnung zu tragen.

3.    Jedes Mal, wenn Sie bei uns bestellen, gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Lieferbedingungen für den Vertrag zwischen Ihnen und uns.

 

I – LIEFERUNG

1.     Sofern in der Produktbeschreibung nicht anders angegeben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. In diesem Fall erfolgt die Lieferung spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen. Die Lieferfrist beginnt nach der Vorauszahlung, d.h. am Tag nach der Überweisung per Zahlungsauftrag an die beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach dem Vertragsabschluss. Fällt die Frist auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

2.   Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auf dem Transport kann erst mit Übergabe der Sache an den Käufer oder nach Fristablauf berücksichtigt werden.

J – EIGENTUMSVORBEHALT

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

K – WIDERRUFSRECHT DES KUNDEN ALS VERBRAUCHER

Der Verbraucher hat ein Widerrufsrecht, das innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Wareneingangs geltend zu machen ist. Um die Frist einzuhalten, muss lediglich eine Benachrichtigung per Brief oder E-Mail gesendet werden, vor dem Ablauf der Widerrufsfrist, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben.


 

 

 

L – UNSERE STORNORECHTE

Wenn wir eine Bestellung für Produkte stornieren müssen, ehe die Waren ausgeliefert werden, gilt folgendes:

1.    Möglicherweise müssen wir eine Bestellung stornieren, ehe die Produkte ausgeliefert werden, weil ein Ereignis eingetreten ist, auf das wir keinen Einfluss haben, wie z.B. höhere Gewalt, oder weil die Ware nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich benachrichtigen.

2.    Wenn wir eine Bestellung gemäss Punkt L 1. stornieren müssen und Sie bereits im Voraus für Produkte bezahlt haben, die Ihnen nicht geliefert werden konnten, werden wir Ihnen diese Beträge erstatten.

 

M – PREISE, VERSANDKOSTEN, ZAHLUNG, FÄLLIGKEIT

1.    Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (MwSt.) und sonstige Preisbestandteile.

2.    Der Verbraucher hat die Möglichkeit folgender Zahlung: Vorkasse, Bankeinzug/-Überweisung, Kreditkarten (PayPal).

3.    Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

 

N – GEWÄHRLEISTUNG

SPARISSIMO.com bietet eine Plattform für Partner-Firmen, dass Kunden erlaubt via Sparissimo.com auf Drittanbieter Online-Shops einzukaufen. Es gilt die gesetzliche Gewährleistung des Shop-Inhabers.

 

 

Stand der AGB November 2020

 

MEMBER-BEDINGUNGEN

 

SPARISSIMO möchte Ihre Tätigkeit als Member so erfolgreich, spannend und motivierend wie möglich gestalten. Daher wollen wir uns nicht lange mit Spielregeln aufhalten. Wir haben also versucht, eben diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sehr schlank und liberal zu gestalten, sowie leicht verständlich zu fassen.

 

A – Geltungsbereich
Die Bezeichnung SPARISSIMO-Mitglieder/-Partner bezieht sich sowohl auf weibliche als auch männliche Personen und ist der besseren Lesbarkeit geschuldet.

1.         Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jedes SPARISSIMO Partnervertrages zwischen der SPARISSIMO Ltd., Chaletweg 1, CH-8834 Schindellegi.

2.         SPARISSIMO erbringt Leistungen ausschliesslich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sonstige Vereinbarungen, Abweichungen, Ergänzungen oder Allgemeine Geschäftsbedingungen von SPARISSIMO Geschäfts-Partnern bedürfen vorab jeweils der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von SPARISSIMO.

 

B – Vertrag – Wer darf SPARISSIMO Member werden?

1.         Natürliche Personen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. 

2.         Sofern eine juristische Person oder Personengesellschaft (Firma/Verein) sich auf SPARISSIMO anmeldet, sind eine Kopie des entsprechenden Handelsregisterauszuges über die Registrierung, ebenso wie die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UID) vorzulegen.

3.         Bei der Anmeldung von Firmen und Vereinen muss die Firma/Verein zuerst eingeschrieben werden und die dazugehörigen Member oder Mitarbeiter in der ersten Downline.

4.         Bestell- und Antragsformulare gelten als Bestandteil des Vertrages.

5.         Der Weiterbestand der SPARISSIMO-Memberschaft bei einem Führungswechsel der natürlichen Person, Firma oder Verein, verpflichtet sich der vorherigen schriftlichen Meldung an SPARISSIMO über die personelle Veränderung.

6.         Eine gültige Bankverbindung ist Voraussetzung für eine Tätigkeit als SPARISSIMO Member.

7.         SPARISSIMO behält sich das Recht vor, SPARISSIMO Member-Anträge nach eigenem Ermessen, ohne jegliche Begründung abzulehnen.

8.         Jeder SPARISSIMO Member kann von seiner Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen per eingeschriebenem Brief zurücktreten. Die Frist beginnt am Tag nach dem SPARISSIMO Paketkauf.
Es werden 50% des Paketpreises zurückvergütet.

9.         Jenem SPARISSIMO Member, der einen Interessenten via Referal-Link gemeldet hat, wird SPARISSIMO die zuerst erfolgte Meldung 30 Tage berücksichtigen.

10.     Voraussetzung für eine Anmeldung ist, dass der meldende SPARISSIMO Member persönlichen Kontakt zum Sponsor hat. Bei widersprüchlichen, unklaren oder nicht eindeutigen Meldungen behält sich SPARISSIMO die Entscheidung der Zuordnung im Einzelfall vor.

11.     Nach der Registrierung, als SPARISSIMO Member, ist ein Wechsel des Sponsors nicht mehr möglich.

 

C – Rechte und Pflichten

1.         Dem SPARISSIMO Member steht kein Anspruch auf Gebietsschutz zu.

2.         Der SPARISSIMO Member ist verpflichtet, seine persönlichen Passwörter und Login-Kennungen vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

3.         SPARISSIMO Member verpflichten sich, bei ihrer Tätigkeit auch die Rechte Dritter, insbesondere das Wettbewerbsrecht gegenüber Konkurrenten, Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht und Verbraucherschutzrechte zu beachten. Der Vertrieb von SPARISSIMO schliesst jegliche unlautere Werbung, die beispielsweise Irreführung oder Belästigung beinhaltet, aus. Bitte immer an unsere offiziellen Unterlagen, auch im eigenen Interesse, halten.

4.         Nur Member mit SPARISSIMO Partner-Status dürfen Gastronomen und regionale Firmen/Vereine besuchen. Um die Qualität der Informationen sicherzustellen, müssen unsere SPARISSIMO-Partner an einer Grundausbildung (Kickoff-Schulung & Webinaren), sowie an fortlaufenden Schulungen teilnehmen und selbstverständlich sich selber über Neuigkeiten informieren. Bei ersten Kunden-Besuchen durch neue SPARISSIMO-Partner bei Gastronomen oder regionalen Geschäften und Vereinen, müssen diese in Begleitung von erfahrenen Sponsoren (Upline) durchgeführt werden.

5.         Ab dem Status SPARISSIMO-Partner ist der Kundenschutz lebenslänglich und vererbbar. Ohne Informationen über den Tod eines SPARISSIMO-Partners durch seine Hinterbliebenen innerhalb von 6 Monaten nach seinem Tod, werden die finanziellen Vorteile (Provisionen), die sich aus seiner Struktur und seinen Mitgliedern ergeben, an die Sparissimo Ltd. übermittelt. Über diesen Zeitraum hinaus ist kein Rechtsweg möglich.

6.         Wir sind in Partnerschaft mit der PayrollPlus AG, um unseren Membern eine einfache Lösung für die Steuerdeklaration/Abgaben der Provisionen anzubieten. Die Überweisung der Provisionen sowie die Abrechnung der Sozialabgaben an die zuständigen Stellen erfolgt über die PayrollPlus AG, Churerstrasse 160a, 8808 Pfäffikon SZ. Dadurch können beide Parteien von vorteilhaften Konditionen profitieren. Die PayrollPlus AG bezahlt den Lohn (Provision), somit müssen keine eigenen Versicherungen abgeschlossen werden (UVG, KTG, BVG). AHV-Beiträge, Kinderzulagen und allfällige Quellensteuer werden ebenfalls abgerechnet und einbezahlt und am Ende des Jahres gibt es einen Lohnausweis für die Steuermeldung. Die SPARISSIMO ist und bleibt Schuldner der Provisionen, da die PayrollPlus AG nur im Auftrage der SPARISSIMO Kommissionen überweist.

7.         Für Member mit bestehenden Firmen, besteht die Möglichkeit direkt Rechnung (Provisionsanspruch) an SPARISSIMO Ltd. zu stellen. Diese Member sind selbstverantwortlich für die Abrechnung/Anzeige bei den Sozialversicherungen (AHV, UVG, KTG, BVG, …). Die Firma SPARISSIMO distanziert sich vor Nichtdeklarationen der Member in eigener Sache.

8.         In einem allfälligen arbeitsrechtlichen Verfahren des Selbständigen betreffend der Provisionen, der Arbeitszeiterfassung, generell der Einhaltung der arbeitsvertraglichen, gesetzlichen, allfälligen GAV und NAV Bestimmungen hat dieser die SPARISSIMO einzuklagen und nie die PayrollPlus AG.

9.         Das Risiko einer Rechtsverletzung kann der SPARISSIMO Member vermeiden, indem er nur die Aussagen trifft und Werbeformen verwendet, die in offiziellen Schulungsmassnahmen vorgestellt werden oder in den SPARISSIMO Produktinformationen enthalten sind. SPARISSIMO stellt geprüfte Marketing- und Verkaufsunterlagen zur Verfügung. Dies schützt den SPARISSIMO Member vor Abmahnungen und gibt ihm Sicherheit. Die Herstellung, Verwendung und Verbreitung eigener Verkaufsunterlagen, eigener Produktbroschüren oder sonstiger selbständig erstellter Medien und Werbemittel ist nicht gestattet.

10.     Der SPARISSIMO Member handelt als selbständiger Unternehmer. Er ist kein Arbeitnehmer, sondern SPARISSIMO User, Mitglied oder Partner, so dass keine Umsatzvorgaben oder Lieferpflichten bestehen. Der SPARISSIMO Member ist für die Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, einschliesslich der steuer- und sozialrechtlichen Vorgaben eigenverantwortlich. Der SPARISSIMO Member deklariert alle Provisionseinnahmen, sowie weitere entgeltliche oder unentgeltliche (äquivalenter Geldwert) Leistungen, wie z.B. Incentive-Gewinne, die er im Rahmen seiner Tätigkeit für SPARISSIMO erwirtschaftet oder bereits erwirtschaftet hat, ordnungsgemäss an seinem Wohn- oder Steuersitz zu versteuern.

11.     Der SPARISSIMO Member ist nicht berechtigt, Produkte abweichend von den Verkaufspreisen der aktuellen Preisliste zu empfehlen.

12.     Der SPARISSIMO Member darf im geschäftlichen Verkehr nicht den Eindruck vermitteln, dass er im Auftrag oder im Namen von SPARISSIMO handelt. Vielmehr ist er verpflichtet, sich als selbständiger SPARISSIMO Member vorzustellen.

13.     Dem SPARISSIMO Member ist es nicht erlaubt, auf Presse- und Bloggeranfragen über SPARISSIMO zu antworten. Der SPARISSIMO Member ist verpflichtet, sämtliche Presseanfragen unverzüglich an SPARISSIMO weiterzuleiten.

14.     Sämtliche Werbe-, Schulungs- und Film-Materialien, etc. von SPARISSIMO sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung von SPARISSIMO, weder ganz noch in Auszügen vervielfältigt oder verbreitet werden. Auch die Verwendung der Marken von SPARISSIMO ist nur im vertraglichen Rahmen gestattet und darüber hinaus nur mit ausdrücklicher Einwilligung erlaubt. So dürfen SPARISSIMO User/Mitglieder und Partner, ohne vorherige ausdrückliche, schriftliche Genehmigung, beispielsweise kein eigenes Material, Internetseiten, Domains oder Anzeigen erstellen, anmelden, verwenden oder veröffentlichen, die den Namen SPARISSIMO, das SPARISSIMO Logo oder ein anderes Kennzeichen von SPARISSIMO tragen, bzw. beinhalten. Stillschweigen gilt nicht als Zustimmung durch SPARISSIMO. SPARISSIMO Member erkennen das ausschliessliche Urheberrecht sowie die Marken und andere mit SPARISSIMO in Verbindung stehende geistige Eigentumsrechte an. SPARISSIMO behält sich die jederzeitige Möglichkeit des Widerrufs einer erteilten Genehmigung ohne Angabe von Gründen vor.

15.     Journalisten, Blogger etc. sind bitte immer direkt an SPARISSIMO weiterzuleiten. Jede Verwendung des SPARISSIMO Logos und sonstiger geschützter Werbematerialien muss von SPARISSIMO schriftlich zugestimmt werden.

16.     Das Beziehen des SPARISSIMO Newsletters per E-Mail ist für SPARISSIMO Member Pflicht, da dieser für die Tätigkeit wichtige Informationen enthält. Aufgrund dieser Tatsache kann der SPARISSIMO Newsletter von SPARISSIMO Membern nicht abgemeldet werden und er erteilt diesbezüglich bereits jetzt schon seine Zustimmung.

17.     Liegt eine vorherige, ausdrückliche und spezifische schriftliche Genehmigung zur Verwendung von urheberrechtlich geschütztem oder der Sphäre von SPARISSIMO zuzuordnendem Material, dem Namen SPARISSIMO, dem SPARISSIMO-Logo oder Kennzeichen, Bildern, Ton- und Videoaufnahmen in gedruckter, elektronischer oder sonstiger Form von SPARISSIMO vor, kann der SPARISSIMO Member die freigegebene Daten wie vereinbart nutzen.

18.     Dem SPARISSIMO Member ist es gänzlich untersagt, von anderen SPARISSIMO Member, Honorare oder sonstige geldwerte Leistungen, sofern sie eine Bagatellgrenze nicht übersteigen, anzunehmen (z.B. für Vorträge, Schulungen, Beratungen, Trainings, selbsterstellte Schulungsunterlagen etc.). Bei einem ersten Verstoss gegen die in diesen AGB geregelten Pflichten des SPARISSIMO Members erfolgt, so in diesen AGB nicht anders geregelt, eine schriftliche Ermahnung durch SPARISSIMO unter Setzung einer Frist von 10 Tagen zur Behebung der Pflichtverletzung.

19.     Kommt es nach Ablauf der Frist im Sinne des Absatzes (C 18.) erneut zu demselben oder einem ähnlichen Verstoss oder wird der ursprünglich abgemahnte Verstoss nicht beseitigt, so ist SPARISSIMO berechtigt den SPARISSIMO Member ausserordentlich zu kündigen. Gegebenenfalls und abhängig von der Art des Verstosses ist der SPARISSIMO Member dazu verpflichtet, eine angemessene Vertragsstrafe in Höhe von 50% der Jahresprovision zu bezahlen. Das richterliche Mässigungsrecht wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Die Geltendmachung eines darüberhinausgehenden Schadenersatzes bleibt SPARISSIMO vorbehalten.

20.     Der SPARISSIMO Member haftet ungeachtet der verwirkten Vertragsstrafe zudem für alle Schäden, die SPARISSIMO durch eine Pflichtverletzung gemäss diesen AGB, einzelvertraglicher Vereinbarung oder Gesetz entstehen, insbesondere auch für entgangenen Gewinn, Mangelfolgeschaden, mittelbare Schäden sowie Herausgabe verbotener Honorare oder sonstiger geldwerter Zuwendungen, welche gegen die Bestimmungen des Membervertrages, dieser AGB oder der Honorarkriterien erworben wurden.

21.     Der SPARISSIMO Member stellt SPARISSIMO für den Fall einer Inanspruchnahme wegen eines Verstosses gegen eine der in diesen AGBs geregelten Pflichten oder eines sonstigen Verstosses des SPARISSIMO Members gegen geltendes Recht auf die erste Anforderung von SPARISSIMO von der Haftung frei. Insbesondere verpflichtet sich der SPARISSIMO Member insoweit, sämtliche Kosten, insbesondere Anwalts-, Gerichts- und Schadensersatzkosten zu übernehmen, die SPARISSIMO in diesem Zusammenhang entstehen.

 

D – Der SPARISSIMO Verhaltens-Kodex

1.         Wir halten uns an den Kodizes der folgenden Einrichtungen: EHI Retail Institute GmbH (https://ehi-siegel.de/) und Trusted Shops GmbH (www.trustedshops.ch).

2.         Der SPARISSIMO Member ist im geschäftlichen Verkehr nicht berechtigt, Marken von mitbewerbenden Firmen negativ, herabwertend oder sonst wie gesetzeswidrig zu nennen bzw. andere Unternehmen negativ zu bewerten.

3.         SPARISSIMO Member (User, Mitglieder und Partner) sind verpflichtet, im Zuge Ihrer Tätigkeit jederzeit den guten Ruf der Marke SPARISSIMO im Auge zu behalten. Konkret heisst das, die Tätigkeit nicht aggressiv zu gestalten, ein Nein zu respektieren und keinen wie immer gearteten Druck auszuüben.

4.         Einem SPARISSIMO Member ist es nicht erlaubt, offizielle SPARISSIMO Veranstaltungen für fremde Zwecke zu nützen, also z.B. direkt oder indirekt Kontakte für andere Unternehmen oder Vertriebssysteme zu knüpfen, andere Unternehmen vorzustellen etc. auch hier gilt. Unser Business funktioniert durch eine nachhaltige Philosophie, eine starke Marke, seriöse Beratung. Wir haben es nicht nötig Mitbewerber zu kritisieren, andere schlechtzureden. Wir respektieren es, wenn jemand nicht Kunde oder SPARISSIMO Member werden möchte. SPARISSIMO verkauft sich auch gut so.

5.         Der SPARISSIMO Member ist unter Einhaltung der entsprechenden SPARISSIMO Richtlinien, wie sie in den aktuellen SPARISSIMO Unterlagen, Skripten und Internetpublikationen dargelegt sind, verpflichtet, im Rahmen seiner Tätigkeit dem Unternehmensleitbild (Philosophie) von SPARISSIMO, in Auftritt und seriöser, kompetenter Beratung zu entsprechen.

6.         SPARISSIMO Member dürfen nie den Eindruck vermitteln, die Tätigkeit eines SPARISSIMO Member sei unselbständig. Dies betrifft beispielsweise Stellenanzeigen, Jobinserate, Landingpages im Internet etc. Auch das Einladen zu Bewerbungsgesprächen ist verboten. SPARISSIMO Member sind Unternehmer, Unternehmer findet man nicht über Jobinserate.

 

E – Werbematerialien & Firmenauftritt

1.         Sämtliche Werbematerialien von SPARISSIMO sind urheberrechtlich geschützt und werden ausschliesslich durch SPARISSIMO erstellt.

2.         Im SPARISSIMO online Member-Shop (Backoffice) können Werbematerialien erworben werden. 

3.         Beim Kauf eines Partner Starter-Paketes sind bereits erste Werbematerialien enthalten.

 

F – Provisionen und Boni

1.         Sämtliche Provisionszahlungen ergeben sich gemäss den Konditionen des gekauften Paketes (User, Mitglieder oder Partner)

2.         SPARISSIMO ist zur Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben berechtigt. Für den Fall der Ausübung des Zurückbehaltungsrechts von Provisionsauszahlungen seitens SPARISSIMO gilt als vereinbart, dass dem SPARISSIMO Member kein Zinsanspruch für den Zeitraum des Provisions-Rückbehaltes zusteht.

3.         Abtretungen und Verpfändungen von Ansprüchen von SPARISSIMO Member aus SPARISSIMO Member-Verträgen sind ausgeschlossen. Die Belastung des Vertrages mit Rechten Dritter ist nicht gestattet.

4.         Fehlerhafte Provisionen, Boni oder sonstige Zahlungen (zu hoch oder zu niedrig) müssen SPARISSIMO bis spätestens 45 Tagen ab der fehlerhaften Zahlung mitgeteilt werden. Bei bewusster Nichtmeldung von fehlerhaften Zahlungen zu Lasten von SPARISSIMO wird der Member abgemahnt. Zusätzlich zur Rückzahlung, können von SPARISSIMO, je nach Situation, weitere Schritte eingeleitet werden.

5.         Provisionen werden an jene Member im SPARISSIMO Backoffice gutgeschrieben.

 

G – Die Tätigkeit und Aufgaben

1.         Bei ihrer Tätigkeit sind SPARISSIMO Sponsoren (Upline) nicht in ihrer sonstigen beruflichen Tätigkeit eingeschränkt.

2.         SPARISSIMO besteht darauf, dass seine Sponsoren (User, Mitglieder und Partner) mit ihrem Team Kontakt halten und diese betreuen. Dies betrifft insbesondere die 1. und 2. Downline.
Hinweis: User müssen mind. Mitglieder werden, um Partner einzuschreiben.

3.         Der SPARISSIMO Member-Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. SPARISSIMO ist berechtigt, den Vertrag ausserordentlich zu kündigen.

4.         Der Verkauf bzw. die Übertragung, Schenkung oder ähnliche Übergabeformen einer SPARISSIMO Memberschaft an eine dritte Person, muss mittels Anfrage an SPARISSIMO eingereicht werden, damit in der Folge die entsprechenden Schritte eingeleitet werden können.

 

H – Beendigung und Übertragung des Vertrages

1.         Nur die Rechte aus dem Partner-Vertrag, SPARISSIMO Partner-Paket, können vererbt werden und weiterhin Provisionen in Anspruch genommen werden.

2.         Für den Nachweis der Erbschaft ist der gerichtliche Ausweis der Erbrechte entscheidend. Wollen mehrere Erben in die Tätigkeit eintreten gelten die Vorgaben für jeden einzelnen, die Erben müssen zur Übernahme eine Gesellschaft (GbR) gründen.

3.         Die wirksame Übertragung und Übernahme durch die Erben mittels Vertrags erfordert die schriftliche Genehmigung von SPARISSIMO. Die Genehmigung zur Übernahme durch den Erwerber oder Erben wird erteilt, wenn zum Schutz von SPARISSIMO, der SPARISSIMO Partner und SPARISSIMO Kunden die markengerechte Betreuung der bestehenden Kunden und der Downline nachweisbar fortgeführt werden kann.

4.         SPARISSIMO kann, bei der Übernahme von einer Member-Position im Vertriebssystem, die vorherige Teilnahme an offiziellen Schulungsveranstaltungen zur Bedingung machen, sofern der Übernehmer oder die eingesetzte Person noch keine Erfahrung mit SPARISSIMO und dem Vertrieb von SPARISSIMO nachweisen kann.

5.         Bei einer Übertragung einer Partnerschaft erfolgen keinerlei Änderungen innerhalb der bestehenden Struktur. Tritt ein bereits bestehender SPARISSIMO Partner ein Erbe an, kann er seine bestehende Partnerschaft behalten und fortführen.

6.         Erlangt SPARISSIMO Kenntnis vom Ableben eines Partner-Members und erhebt kein Erbe innerhalb einer Frist von 6 Monaten ab Ableben des Partner-Members Anspruch auf Übernahme des Partnervertrags oder verzichtet der/die Erben auf die Vertragsübernahme, wird dieser Vertrag nach Ablauf dieser Frist von SPARISSIMO übernommen.

7.         Die dem Partner-Member zugeordneten Member und Kunden werden unter der Aufsicht von SPARISSIMO übernommen. Allfällige zum Zeitpunkt der Auflösung durch Ableben offene Ansprüche verfallen mit Ablauf dieser Frist zur Gänze zu Gunsten von SPARISSIMO.

8.         Jede Art der Übertragung eines Partnervertrages hat zur Folge, dass das Vertragsverhältnis mit SPARISSIMO neu mit den aktuellen AGBs zu laufen beginnt. Eine Übertragung in diesem Sinne ist, wenn es im Rahmen der Übertragung zu einem Kontrollwechsel oder einem Wechsel des wirtschaftlich Berechtigten kommt.

 

I – Vertragskündigung

1.         SPARISSIMO behält sich das Recht zur Kündigung aus einem wichtigen Grund vor.

2.         Die Bewilligung der Zwangsvollstreckung gegen den SPARISSIMO Member oder im Fall eines Konkursantrages gegen den SPARISSIMO Member, der Konkurseröffnung über dessen Vermögen oder der Abweisung eines Konkursantrages, mangels kostendeckenden Vermögens, stellt einen solchen wichtigen Grund dar. Ein wichtiger Grund liegt auch im Fall von geschäftsschädigendem Verhalten oder schwerwiegender Störung des Vertrauensverhältnisses mit SPARISSIMO vor.

3.         Wechselt ein SPARISSIMO Partner nach Zustimmung von SPARISSIMO, zum Beispiel die Rechtsform seines Unternehmens, so bleiben die Eigentums-, sowie Kontrollverhältnisse trotz Rechtsformänderung bestehen, dies gilt nicht als Übertragung im hier beschriebenen Sinn. Die Strukturen bleiben bestehen.

4.         Im Falle der Beendigung eines SPARISSIMO Partnervertrages werden die SPARISSIMO Member des ausscheidenden SPARISSIMO Partners, wie auch die Kunden und Interessenten, die vom ausscheidenden SPARISSIMO Partner gewonnen wurden, dem Sponsor des ausscheidenden SPARISSIMO Partners zugeteilt ODER von Sparissimo übernommen. Deren Betreuung wird von SPARISSIMO geregelt.

5.         Domains, die den Namen SPARISSIMO oder eine Marke von SPARISSIMO beinhalten, dürfen nach Beendigung des Vertrages nicht mehr genutzt werden und sind SPARISSIMO zur Übernahme anzubieten. Jede Beendigung umfasst auch eventuelle personalisierte Partnerseiten bzw. Wunschdomains. Es wird darauf hingewiesen, dass mit einer Freigabe der Domains eine Markenverletzung zum Schaden für SPARISSIMO verursacht werden kann.

 

J – Haftungsausschluss & Datenschutzerklärung

1.         Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden, haftet SPARISSIMO soweit gesetzlich zulässig lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln durch SPARISSIMO oder seiner Erfüllungsgehilfen beruht. Eine darüberhinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist gänzlich ausgeschlossen. SPARISSIMO haftet nicht für seine Member, die selbständigen Partner stehen für ihre Handlungen in Selbstverantwortung.

2.         Soweit gesetzlich zulässig, bleibt die Haftung und die Höhe des Schadens, auf den bei Vertragsschluss allgemein vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt. SPARISSIMO haftet nicht für indirekte oder Folgeschäden und insbesondere nicht für entgangenen Gewinn.

3.         Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

4.         SPARISSIMO verwendet die von dem SPARISSIMO Member mitgeteilten Daten (Anrede, Name, Adresse, Telefonnummer, Mobile, Mail, Bankverbindung) gemäss den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts.

5.         Zu dem Zweck der Vertragserfüllung, nämlich z.B. zur Auslieferung oder zur Abrechnung, werden die personenbezogenen Daten des SPARISSIMO Members z.B. an den Spediteur oder die Buchhaltung weitergeleitet, soweit dies zur Vertragserfüllung notwendig ist. Diese Dritten sind ebenfalls verpflichtet, die personenbezogenen Daten des SPARISSIMO Members ausschliesslich gemäss den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts zu verwenden.

6.         Mit der Kündigung und der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung der vereinbarten Entgelte gehört, werden all jene Daten des SPARISSIMO Partners, die nicht aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, gelöscht und stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung.

7.         Der SPARISSIMO Member ist jederzeit berechtigt, soweit zulässig die Änderung, Sperrung oder Löschung seiner Daten zu verlangen und der Nutzung seiner Daten zu Zwecken der Informationsübermittlung von SPARISSIMO zu widersprechen.

8.         Über die vorgenannte Datenschutzerklärung hinaus werden sämtliche an SPARISSIMO übermittelten, personenbezogenen Daten des SPARISSIMO Members ohne dessen gesonderte schriftliche Einwilligung nicht an Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung erfolgen muss.

9.         Sofern der SPARISSIMO Member weitere Informationen über die Speicherung seiner personenbezogenen Daten wünscht oder die Löschung, Sperrung oder Änderung seiner Daten gewünscht wird, erfüllt SPARISSIMO alles, im Rahmen des gültigen Gesetzes.

 

K – Schlussbestimmungen

1.         SPARISSIMO ist zu einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sämtlicher Unterlagen zu jeder Zeit berechtigt.

2.         SPARISSIMO wird Änderungen mit einer angemessenen Frist, vor Inkrafttreten, per Brief oder elektronisch an die vom SPARISSIMO Partner angegebene Adresse ankündigen. Der SPARISSIMO Member hat das Recht, der Änderung zu widersprechen. Widerspricht er den geänderten Bedingungen nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe, so werden diese Vertragsbestandteile Einwand los akzeptiert.

3.         Im Falle des Widerspruchs ist SPARISSIMO berechtigt, den Vertrag unter Einhaltung der gesetzlich vorgesehenen Fristen zu kündigen.

4.         Im Übrigen bedürfen Änderungen oder Ergänzungen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

5.         Bei Unwirksamkeit oder Unvollständigkeit einer Klausel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen soll nicht der gesamte Vertrag unwirksam sein. Vielmehr soll die unwirksame Klausel durch eine solche ersetzt werden, die wirksam ist und dem Sinn der unwirksamen Klausel wirtschaftlich am Nächsten kommt. Das Gleiche soll bei der Schliessung einer regelungsbedürftigen Lücke gelten.

 

L – Geheimhaltungsvereinbarung

Geheimhaltungsvereinbarung zwischen der Sparissimo Ltd., Chaletweg 1, CH-8834 Schindellegi und

SPARISSIMO Member (User, Mitglieder und Partner).

1.         Die Parteien beabsichtigen in Vertragsverhandlungen betreffend online Marketing und Vertrieb der eigenen Produkte durch die SPARISSIMO und seine Member und haben bereits einen entsprechenden Vertrag zusammen abgeschlossen.

2.         Während der Dauer der Verhandlungen und während der Auftragsausführung werden resp. wurden zwischen den Parteien vertrauliche Informationen in mündlicher, schriftlicher oder elektronischer Form ausgetauscht. Dabei handelt es sich insbesondere um Informationen technischer (Zeichnungen, Muster, Erfahrungen, Prozesse etc.), kommerzieller (Konkurrenz, Hersteller, Abnehmer etc.) oder organisatorischer Natur.

3.         Zum Schutz des Geheimhaltungsinteresses der Parteien an den ausgetauschten Informationen, verpflichten sich die Parteien, alle von der anderen Partei (absichtlich oder unabsichtlich) erhaltenen Informationen nur zum Zweck der gemeinsamen Zusammenarbeit zu verwenden und geheim zu halten, d.h. ohne das schriftliche Einverständnis der anderen Partei Dritten weder in mündlicher, schriftlicher, oder sonstiger Form mitzuteilen resp. zugänglich zu machen. Zum Schutz vertraulicher Informationen sind mindestens dieselben Sicherheitsmassnahmen anzuwenden wie bei eigenen vertraulichen Informationen.
Die Geheimhaltungspflicht gilt nicht für Informationen:

     die bereits öffentlich bekannt sind;

     die ohne Verschulden der empfangenden Partei öffentlich bekannt werden;

     die der empfangenden Partei bereits vor der Mitteilung durch die andere Partei bekannt sind;

     die der empfangenden Partei von einem Dritten mitgeteilt wurden, ohne dass er von diesem zur Geheimhaltung verpflichtet wurde;

     die von der empfangenden Partei unabhängig von der Mitteilung entwickelt worden sind oder entwickelt werden.

4.         Aufgezeichnete Informationen sind der anderen Partei auf deren schriftliche Aufforderung hin unverzüglich zurückzugeben oder zu vernichten. Nicht zurückzugeben sind Informationen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verwahrt werden oder zur Qualitätssicherung resp. aus Gewährleistungsgründen aufbewahrt werden müssen.

5.         Die Geheimhaltungspflicht endet 5 Jahre nach Auftragsabschluss resp. nach Abbruch der Vertragsverhandlungen. Die Dauer kann durch gegenseitige schriftliche Vereinbarung abgeändert werden.

6.         Sofern zur Ausführung von Aufträgen Subunternehmer oder andere Dritte beigezogen werden, verpflichtet sich die SPARISSIMO, mit diesen Personen eine Vereinbarung mit den gleichen Geheimhaltungsbedingungen, wie sie im vorliegenden Vertrag enthalten sind, abzuschliessen.

7.         Die Verletzung der Geheimhaltungspflicht, der dadurch entstandene Schaden und das Verschulden sind vom Ansprecher zu beweisen sowie wird die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

8.         Änderungen oder Ergänzungen der vorliegenden Geheimhaltungsvereinbarung haben schriftlich zu erfolgen.

9.         Die vorliegende Vereinbarung untersteht schweizerischem Recht. Als ausschliesslichen Gerichtsstand vereinbaren die Parteien die Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte.

 

M – Anwendbares Recht / Gerichtsstand

1.         Es gilt das Schweizer Recht. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der SPARISSIMO Member seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

2.         Erfüllungsort und der ausschliessliche Gerichtsstand für die sich aus diesem Vertrag ergebenden Auseinandersetzungen ist der Sitz von SPARISSIMO.

 

 

 

Stand der AGB November 2020

 

 

 

 

 

sparissimo
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0